Easy-Inventory V6.xx portabel

Leistungsmerkmale

Hard-Inventarisierung

  • Mainboard: Bezeichnung, Typ, Seriennummer, BIOS-Version, Anschlüsse
  • Prozessor: Bezeichnung, Kerne, Takt, Sockel
  • RAM: Größe, Geschwindigkeit, Hersteller, Artikel-Nr.
  • Video: Bezeichnung, RAM, akt. Auflösung, Refresh, Treiberdateien
  • Display: Bezeichnung, Größe, Serien-Nr., Herstellung
  • HDD/SSD: Modell, Typ, Kapazität, Firmware, Serien-Nr., S.M.A.R.T-Attribute

Windows-Inventarisierung

  • Spezifikation: Edition, Version, Build, Systemtyp, SKU, Sprache, Boot-Info, Inst.-Datum, Server-Features
  • Lizenzierung: OEM-Key, Lizenz-Key
  • System Updates: KB-Nummer, Inst.-Datum
  • Frameworks: Inst. .Net-Versionen, Inst. Updates dazu
  • Log. Laufwerke: Filesystem, Insgesamt-Kapazität, davon frei, Bez. des Datenträgers, Ser.-Nr.
  • Netzwerk: Typ, Beschreibung, Hersteller, MAC-Adresse, IP-Adresse, Subn.-Maske, Def. Gateway, DHCP-Info, DNS-Info
  • Auto-Start: Kommando, wodurch veranlasst

Software-Inventarisierung

  • Programme: Hersteller, Bezeichnung, Version, Sprache, Inst.-Datum, Inst.-Pfad, Lizenz-Key
  • StoreApps: Hersteller, Bezeichnung, Version, Sprache, Architektur

Netzwerkdrucker-Inventarisierung

  • Geräte-Info: Hersteller, Bezeichnung, Serien-Nr.
  • Interfaces: Bezeichnung, MAC-Adresse, IP-Adresse, Geschwindigkeit, Betriebsstatus
  • Verbrauchsmaterial: Füllstand der Tonerkartuschen

Switch-Inventarisierung

  • Geräte-Info: Hersteller, Modell, Bezeichnung, Firmware, Serien-Nr.
  • Interfaces: Bezeichnung, MAC-Adresse, Geschwindigkeit, Betriebsstatus