Vorab-Version von Easy-Inventory V6.x portabel

Hiweise

Die neue Version V6.x von Easy-Inventory portabel ist für die Inventarisierung von Rechnern und Netzwerkgeräten in einer Windows-Domäne konzipiert. Zum Auslesen der Inventardaten ist lediglich ein Benutzerkonto erforderlich, das der Gruppe der Domänen-Administratoren angehört.

Download und Entpacken

AventoSoft stellt die Vollversion und das Update von Easy-Inventory V6.x portabel als selbst entpackende Archive zur Verfügung. Der Link zu den entsprechenden Downloads ist:

Zu Beginn des Tests benötigen Sie die Vollversion. Downloaden Sie dieses Archiv auf einen Rechner mit Windows 10 und entpacken Sie es (durch Doppelklick die exe-Datei) in ein Verzeichnis, für das Sie Schreib- und Leseberechtigungen haben (z.B. in Dokumente\Test oder auf einen USB-Stick).

Verbesserungswünsche und Fehlerkorrekturen werden laufend in die Testversion eingearbeitet und als Update unter dem oben angegeben Link zur Verfügung gestellt. Das Update ist ebenfalls ein selbst entpackendes Archiv. Es enthält jedoch nur Programmkode und  muss deshalb in das gleiche Verzeichnis entpackt werden wie die Vollversion. Inventardatenbank und Konfiguration von Easy-Inventory portabel werden durch ein Update nicht verändert.

Testen der Vorab-Version

Achtung: Zum Test der Vorab-Version ist eine permanente Internetverbindung erforderlich.

Nach dem Entpacken finden Sie im Verzeichnis die Datei "EasyInventory.exe". Starten Sie diese Datei. Wählen Sie über das Menüband

Inventarisieren -> Gesamtes Netzwerk

Der Inventarisierungs Assistent von Easy-Inventory führt Sie durch die weiteren Schritte.

Entfernen der Vorab-Version

Die Vorab-Version von Easy-Inventory portabel läßt sich vollständig vom Testrechner entfernen indem das Verzeichnis gelöscht wird, in welches es entpackt wurde.