S.M.A.R.T
Self Monitoring, Analysis and Reporting Technology

<< 1 2 3 4 5 >>

Inhalt

Zusammenfassung für Entscheider
Über S.M.A.R.T
Wichtige S.M.A.R.T Attribute
Erfassung mit Smart-Inventory
Zusammenfassung


Zusammenfassung für Entscheider

Die Firmware moderner Festplatten verfügt über das Selbstdiagnose Modul S.M.A.R.T, was für Self Monitoring, Analysis and Reporting Technology steht. Durch S.M.A.R.T werden permanent verschiedene Parameter der Festplatte überwacht wie der Zeitbedarf für das Anlaufen, die Anzahl der defekten Sektoren oder die Gehäusetemperatur. 

In einem Großversuch bei Google wurde eine signifikante Korrelation der durch S.M.A.R.T signalisierten Fehler mit dem Ausfall einer Festplatte nachgewiesen.

Smart-Inventory erfasst diese Selbstdiagnose-Parameter - ebenfalls ohne Rollout von Agenten oder andere Eingriffe in das Netzwerk - und hilft so, durch Festplatten verursachte Rechnerausfälle zu vermeiden.

 


S.M.A.R.T liefert permanent Daten über die Funktion von Mechanik und Elektronik einer Festplatte.