Inventarisierung von ESXi-Hosts

Übersicht

Die Hard- und Software von ESXi Hostsysteme wird durch Smart-Inventory agentenlos inventarisiert. Ein Eingriff in die ESXi Systeme, auf denen oft unternehmenskritische DV-Anwendungen laufen ist nicht erforderlich. Erfasst werden:

Hardware des ESXi Systems

  • Hersteller, Seriennummer, BIOS Version, Release Datum
  • Prozessor, Anzahl der Kerne, Takt
  • Vorhandener RAM
  • Festplatten, Hersteller, Typ, Größe, Revision
  • Netzwerkadapter, Hersteller, Beschreibung

 

ESXi System

  • Bezeichnung, Version, Build, Sprache
  • Kerneldaten wie Module, Services, Konfiguration der Firewall, Benutzer
  • Lizenz
  • Konfiguration des Management Netzwerkes, IP4- und IP6-Adresse, Subnetzmaske, DNS Daten

 

Virtuelle Maschinen

Für jede eingerichtete virtuelle Maschine  werden folgende Daten erfasst:

  • Anzahl der CPUs, RAM, Festplatten, Netzwerkinterfaces
  • Konfiguriertes Gastbetriebssystem
  • Installiertes Gastbetriebssystem