Mobile Inventory mit AventoSoft
Inventarisierung von Smartphones und Tabletts mit Smart-Inventory

(pressebox) Tiefenbach, 24.03.2015.

Seit dem jüngsten Versionsupdate erfasst die professionelle Inventarisierungslösung Smart-Inventory der AventoSoft GmbH automatisch Smartphones und Tablets. Ermittelt werden Hardwareparameter wie Prozessor, Anzahl der Kerne, Taktfrequenz, Speicherausbau, Display-Größe und Auflösung, WiFi- und Telefonie-Parameter sowie die installierten Apps.

Ziel ist es, betont AventoSoft, mit möglichst wenig Aufwand die Daten der mobilen Geräte zu erfassen und in die Inventarverwaltung zu integrieren. Die automatisch erhobenen Daten lassen sich mit weiteren Informationen über Kosten, Support-, Kauf- und Leasingverträge anreichern oder durch beliebige Dokumente ergänzen.

Technisch ist zur Inventarisierung der mobilen Geräte ein spezieller Agent erforderlich, den die AventoSoft GmbH in der aktuellen Ausbaustufe zunächst für Android-Geräte zur Verfügung stellt. Weitere Agenten für iPhone und iPad sind in Vorbereitung.

Der Import der Inventardaten von mobilen Geräten in die Inventardatenbank von Smart-Inventory wird ab Version V3.7.7 unterstützt. Das Update auf diese Version ist kostenlos und wird mit der AutoUpdate-Funktion von Smart-Inventory automatisch verteilt und installiert.

Der für die mobilen Geräte erforderliche Agent kann über den WWW-Server des Herstellers http://www.aventosoft.de/ kostenlos heruntergeladen und installiert werden. Dort wird zum Download auch eine umfangreiche Anleitung zur Installation und Anwendung des Agenten angeboten.

Interessenten können vom WWW-Server des Herstellers die Inventarisierungslösung Smart-Inventory frei herunter laden und für 21 Tage testen. Falls sie sich anschließend für die Lizenzierung des Programms entscheiden, bleiben alle bis dahin erfassten Daten und Belege erhalten und können unmittelbar weiter genutzt werden.